Anerkennung, Zertifizierung und OnlineBadges

Kursziele
Der Kurs soll sowohl theoretische Aspekte als auch praktische Anwendungen aktueller bzw. sich entwickelnder Technologien abdecken, die nach Expertenmeinungen in den nächsten fünf Jahren weltweit das Bildungssystem stark beeinflussen werden. Dabei geht es dann immer sowohl um konzeptionelle Aspekte (wie Lernumgebungen zu gestalten sind), als auch um methodische Aspekte (wie Lernprozesse zu organisieren sind).

Typischerweise definieren die Teilnehmenden eines OpenCourse ihre Ziele selbst. So können auch Sie sich Ihre eigenen Ziele im OpenCourse 2012 setzen. Als Veranstalter des Kurses streben wir allerdings an, dass Sie bei regelmäßiger Teilnahme

Für interessierte Teilnehmende bestehen verschiedene Anerkennungs- und Zertifizierungsmöglichkeiten

-> A. Teilnehmerbestätigung für Weiterbildungsinteressierte

-> B. Anerkennung von ECTS für Studierende

-> C. Online Badges

A. Teilnehmerbestätigung für Weiterbildungsinteressierte

Weiterbildungsinteressierte
Interessierte können eine Teilnahmebestätigung erhalten, wenn sie gewisse Leistungen erbringen, welche auch optional als Wahlmodul im Rahmen des eLearning-Zertifikates von studiumdigitale anerkannt wird. Die Teilnahmebestätigung setzt eine aktive Mitarbeit auf dem Level der Online Badges Kommentator oder Kurator voraus, was die regelmässige aktive Mitarbeit in Form von Blogbeiträgen oder Ausarbeitung eines Essays umfasst. Weitere Details dazu sind im Bereich der Online Badges definiert.

Anmeldung
Bitte kennzeichnen Sie Ihr Interesse an einer Teilnahmebestätigung bei der Anmeldung.

Rückfragen/Ansprechpartnerin
Claudia Bremer, studiumdigitale, Goethe-Universität Frankfurt
Mail: schulung@sd.uni-frankfurt.de.

B. Anerkennung von ECTS für Studierende

Anerkennung zum Medienkompetenzzertifikat für Lehramtsstudierende der Universität Frankfurt
Anerkennung mit 2 ECTS im Rahmen des Medienkompetenzzertifikates für Lehramtsstudierende bei regelmässigem Besuch eines begleitenden Tutoriums und aktiver Mitarbeit sowie Besuch einiger weniger Tutoriumstreffen in Form von Präsenzsitzungen. (Rückfragen/Ansprechpartnerin: Claudia Bremer, studiumdigitale, Goethe-Universität Frankfurt
Mail: schulung@sd.uni-frankfurt.de.

Anerkennung im Softskill in der Informatik für Modul Bachelor/Master-Studierende der Goethe-Universität Frankfurt
Anerkennung im Softskill Modul im Rahmen des Bachelor/Master-Studiums Informatik mit 3 CP bei regelmässiger Mitarbeit, Verfassen eines Essays und einer abschliessenden mündlichen Prüfung.
(Ansprechpartner: Prof. Krömker, FB 12, Mail: kroemker@gdv.cs.uni-frankfurt.de)

Anmeldung
Bitte kennzeichnen Sie Ihr Interesse an einer Zertifizierung bei der Anmeldung. Dies ist nur für Frankfurter Studierende möglich. Interessierte anderer Universitäten können die Teilnahmebestätigung für Weiterbildungsinteressiere erhalten bzw. weitere Anerkennungsmöglichkeiten anderer Universitäten werden in Kürze hier veröffentlicht.

Rückfragen/Ansprechpartnerin
Claudia Bremer, studiumdigitale, Goethe-Universität Frankfurt
Mail: schulung@sd.uni-frankfurt.de.

C. Online Badges

Neben der Zertifizierung durch studiumdigitale (Universität Frankfurt) für Weiterbildungsinteressierte und Studierende möchten wir Ihnen die Möglichkeit bieten, sog. Online Badges zu erwerben (die Leistungen der Kommentatoren und Kuratoren entsprechen der Voraussetzung für die Teilnahmebestätigung für Weiterbildungsinteressierte):

Badges (Kennzeichen, Plaketten) sollen Indikatoren für Leistungen sein (Nachweis von Fähigkeiten, Kompetenzen, erfolgreiche Teilnahme), die Teilnehmende in einem Kurs erbracht haben. Sie sollen eine über die reine Teilnahme hinausgehende Motivation wecken, helfen Ziele zu setzen und Lernen in neuen Lernumgebungen unterstützen.

Badges sind also der Versuch, Formen der Anerkennung für informelles Lernen zu entwickeln. Wir sind uns bewusst, dass Badges derzeit noch experimentellen Charakter haben. Die Mozilla Foundation ist dabei, eine Open Badge Infrastruktur aufzubauen, die es Anbietern erlauben soll, ihre Angebote mit Metadaten abzulegen, und Teilnehmenden, ihre erworbenen Badges zu verwalten (Badge Backpack). Solange diese Infrastruktur noch nicht nutzbar ist, werden die entsprechenden Daten bei den Veranstaltern gespeichert.

Im opco12 bieten wir Ihnen den Erwerb von Badges in drei Stufen an, je nach erbrachten Leistungen:

Beobachter
Regelmäßiges Verfolgen der Themendiskussionen; Teilnahme an bzw. Rezeption der Aufzeichnungen von mindestens 4 Online-Events
Kommentator
Mindestens drei Beiträge zu unterschiedlichen Themenblöcken im Laufe des opco; möglich sind Blogbeiträge, Audioboos, Grafiken/ Fotos, Videos usw.
Kurator
Zwischenbericht und Endzusammenfassung zu einem Themenblock sowie am Ende des opco12 eine Einordnung dieses Themenblocks in den Gesamtkurs (also insgesamt 3 Texte)

Wie lege ich mein Online Badges Profil an?
Um sich für die OPCO Online Badges anzumelden besuchen Sie einfach folgende Adresse: http://opco12.de/badges/ und wählen Sie Ihr selbstgestecktes Kursziel. Wenn Sie möchten können Sie auch schon damit beginnen in der rechten Spalte Ihr Vorhaben zu beschreiben und erste Ideen, Quellen oder Beiträge zu dokumentieren. Mit einem Klick auf „Anmelden“ müssen Sie sich dann einen Online Badges Nickname geben und Ihre E-Mail Adresse aus der OPCO-Anmeldung eintragen. Ihr Profil ist online, sobald Sie es über den Link aus der Bestätigungsmail freigeschaltet haben.

Wo finde ich mein Online Badges Profil?
Jedes Profil ist eindeutig mit dem bei der Anmeldung vergebenen Nickname verknüpft. D.h. unter der Adresse http://opco12.de/badges/IHRNICKNAME kann jeder Ihren zuletzt freigegebenen Stand aufrufen.

Wie ändere ich mein Online Badges Profil?
Auf Ihrer Profilseite (http://opco12.de/badges/IHRNICKNAME) gibt es unten rechts einen „Bearbeiten“-Button mit dem Sie jeder Zeit alle Eingaben ändern können. Die Änderungen werden jedoch erst dann auf Ihrer Profil angezeigt, wenn Sie die Aktualisierung (wie bei der Anmeldung) über einen Link aus der Bestätigungsmail freigeschaltet haben.

Und weiter?
Bei technischen Fragen oder Probleme wenden Sie sich bitte an technik@opco12.de. Weitere Informationen zu Online Badges: http://www.openbadges.org/en-US/

39 Antworten auf Anerkennung, Zertifizierung und OnlineBadges

  1. Interesse an einer Zertifizierung

  2. Nadja Blust sagt:

    Interesse an einer Zertifizierung

    • Hallo, für eine Anmeldung zur Zertifizierung ist es am besten, dies bei der Anmeldung zu vermerken, wir werden dann alle, die eine Teilnahmebestätigung wünschen, nochmals anschreiben, welche Leistungen zu erbringen sind und die bestätigung dann verschicken.

      Gruss Claudia Bremer

  3. Ingo Stellenhofsky sagt:

    Ich habe konventionell, mit einer körperlichen Behinderung, studiert und möchte gerne einmal über den „Tellerand blicken“ und etwas Neues probieren.

  4. Paraskevi Marapidou sagt:

    Hallo,

    ich würde mich über eine Teilnahmebestätigung freuen!

  5. Dr. Heinrich Flaswinkel sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich bin an einer reinen Teilnahme ohne Zertifizierung interessiert.

    Mit freundlichen Grüßen

    Heinrich Flaswinkel

    • athillosen sagt:

      Sehr geehrter Herr Flaswinkel,

      Sie können sich unter http://opco12.de/anmeldung/ zum Kurs anmelden. Sie erhalten dann eine Anmeldebestätigung und sind auf der Liste des OPCO-Newsletters eingetragen.
      Bei der Anmeldung können Sie angeben, ob Sie eine Zertifzierung wünschen – wenn nicht, einfach das entsprechende Feld nicht ankreuzen.

      Viele Grüße
      Anne Thillosen

    • Dann kann man einfach teilnehmen, zuschauen, oder sich für den Newsletter anmelden ohne „Teilnahmebestätgung“ anzuklicken, damit bekommt man den newsletter per Mail. Man kann aber auch so einfach den Blog mitlesen und die Live-Sessions verfolgen ohne sich irgendwo anzumelden.

  6. Pingback: Anerkennung, Zertifizierung und Online Badges | OpenCourse 2012

  7. Pingback: #opco12 Trends im E-Teaching – der Horizon Report unter der Lupe – HSW Learning-Blog

  8. Pingback: Jetzt geht’s los! | OpenCourse 2012

  9. Petra Harbort sagt:

    Es ist alles weg!
    Wie ärgerlich! Ich habe mich für einen badge angemeldet, den Link in der Mail bestätigt, meine ersten Eingaben gemacht. Mir fiel noch etwas ein und ich wollte es hinzufügen. Ich finde nur nichts mehr. Was ist falsch gelaufen? Über einen Tipp freue ich mich!
    Viele Grüße
    Petra Harbort

    • David Weiß sagt:

      Hallo Frau Harbort,

      das ist wirklich sehr ärgerlich. Leider kann ich in der Datenbank auch keine Aktualisierung finden. Das normale Prozedere wäre gewesen, dass man auf seiner Profilseite (auf den Nickname achten) die gewünschten Änderungen eingibt und beim Speichern dann mit der korrekten E-Mail Adresse bestätigt. Danach bekommt man wieder eine Mail um die Änderungen freizuschalten. Fragen könnten somit also sein: Waren Sie auf Ihrem Profil und haben Sie mit der richtigen E-Mail bestätigt? Vorher wird auch nichts gespeichert. Falls es weiterhin Probleme geben sollte (testen Sie es ggf. erst noch einmal mit einer kleinen Eingabe), dann schreiben Sie bitte an technik@opco12.de.

  10. Pingback: Anerkennung, Zertifizierung und OnlineBadges | OpenCourse 2012 | #opco12: Trends im E-Learning. Resourcen, Materialien, Interventionen | Scoop.it

  11. Pingback: #opco12 Lieber zu Beginn klären: eigene Motivation, Ziele und Erwartungen – HSW Learning-Blog

  12. Pingback: Trends im E-Teaching – der nächste Open Course startet heute | Training und Wissensmanagement

  13. Martina Kleinpeter sagt:

    ich würde mich ebenfalls über eine Teilnahmebestätigung freuen!

    • Den Wunsch nach Teilnahmebestätigung bitte in der Anmeldung vermerken oder uns bitte nochmals anmailen, damit wir es der Mailadresse zuordnen können. Über die Kommentare alleine können wir das nicht so gut einsammeln, daher bitte immer in der Anmeldung vermerken oder per Mail nochmals drum bitten, danke.

  14. Bettina Schätzl de Arroyo sagt:

    Bis wann muss ich mich spätestens für den Online Badge anmelden?
    Was passiert, wenn ich mich jetzt für das Ziel Kurator entscheide, dann aber nur Kommentator oder Beobachter schaffe?

    • Man kann sich bis relativ spät, voraussichtlich eine Woche vor Ende umentscheiden. Nach unten geht immer, also auf einen niedrigeren Level. Dass man sich für einen höheren Level entscheidet, ist dann aber irgendwann gegen Ende schwierig, wenn man dann schnell noch alles nachholen müsste, wenn man bis dahin nichts getan hat (Beiträge erstellen usw.). Im Zuge der Teilnahmebestätigungen würden wir gerne die letzte OPCO Woche nutzen, um das zu finalisieren, d.h. bis dahin sollte man sich festgelegt haben. Bis dahin kann man seine Lernzieke raus und runter anpassen, nur eben muss man sehen, ob man alle Beiträge wirklich am Ende machen will.

  15. Pingback: studiumdigitale » Start des OpenCourse 2012

  16. Pingback: Trends im E-Teaching… | point:out trainings

  17. Pingback: OpenCourse 2012 – LERNET Blog

  18. Steffi H sagt:

    Hallo,
    sind die Inhalte der Online-Badges eigentlich für alle sichtbar? Oder dienen sie mehr als persönliches Lerntagebuch?

    Danke!!

    • Gute Frage! Also: Erst mal sind die nur für den Autoren/Teilnehmenden sichtbar, ausser der/die verlinkt es z.B. in seinem facebook-Profil, Blog usw.. Wir bereiten auch noch eien Abfrage vor, in der man ankreuzen kann, ob man es sichtbar machen will in einer Liste oder nicht. D.h. jede entscheide selbst, ob er/sie es sichtbar macht. Gruss Claudia

  19. Pingback: Eröffungspodium OpenCourse 2012 | weiterbildungsblog

  20. Pingback: Trends im E-Teaching | point:out trainings

  21. Pingback: Liste der Online Badges | OpenCourse 2012

  22. Katharina Engelbrecht sagt:

    Hallo, habe mich als opettaja angemeldet, habe schon damals auf den ebookday hingewiesen, das wurde aber offensichtlich nicht verlinkt und veröffentlicht, schade! Wie ist das mit einer Teilnahmebescheinigung, wie kann man sie bekommen?
    Vielen Dank jedenfalls für den bisherigen Verlauf des Kurses, ist interessant, allerdings ziemlich zeitaufwändig. Wäre beim nächsten Mal auch gerne wieder dabei.
    Gruß Opettaja

  23. Pingback: Organisatorisches rund um den OPCO12 | OpenCourse 2012

  24. Pingback: Badges und Teilnahmebestätigungen | OpenCourse 2012

  25. Pingback: cMOOCs – Wofür steht das Akronym? | Bildungsdialoge

  26. Pingback: opco12: Ein lupenreiner Report? | whriesenbeck

  27. Pingback: opco12: Lernerfolg ist kein Algorithmus | whriesenbeck

  28. Pingback: Was macht den MOOC zum MOOC ? – die zweite | MOOCs

Schreibe einen Kommentar