Start der dritten Kurseinheit des OPCO12 – Thema „Game Based Learning“

Veröffentlicht am von athillosen

In den beiden nächsten Wochen vom 21.05.-01.06. steht das Thema „Game Based Learning“ im Mittelpunkt des OPCO12. Damit sind wir bei den E-Teaching-Trends angelangt, deren breitere Umsetzung der Horizon Report für die nächsten zwei bis drei Jahre prognostiziert – Game Based Learning wurde bereits vier Mal in diesem Zeitraum verortet. In der Kurseinheit wird es also auch darum gehen, wie realistisch die Einschätzung diesmal ist. Außerdem geht es um Fragen wie: Warum sind digitale Spiele im Freizeitbereich so erfolgreich, im Kontext Lernen aber (bisher) nicht? Welche Typen von Online-(Lern-)Spielen gibt es überhaupt? Was sind Merkmale guter digitaler Spiele? In welchen Lernszenarien werden Serious Games eingesetzt und wie sind die Erfahrungen damit? Welche Hinweise gibt es zur didaktischen Gestaltung und zur technischen Umsetzung? Ausführliche Informationen und Materialien zu dieser Themeneinheit finden Sie auf der Programmseite .

Das Online-Event zum Thema Game Based Learning findet am Mittwoch, 23.05.2012, um 17:00 Uhr statt. Auf dem Podium können wir zwei Referenten begrüßen: den überzeugten und aktiven Gamer Christoph Deeg, Trainer und Berater u.a. für die Bereiche Social-Media-Management und Gaming/Gamestudies, sowie  Son Le, Promovend an der Ruhr-Universität Bochum und Mitautor des Beitrags  „Game-Based Learning – Spielend Lernen?“ im Online-Lehrbuch L3T. Moderiert wird das Online-Podium von Dr. Anne Thillosen (e-teaching.org). Hier der Link zum Event (der Zugang wird am 23.05. um 16:45 Uhr freigeschaltet): http://connect8.iwm-kmrc.de/opco12.

Wir würden uns freuen, Sie beim Online-Event zu treffen und sind gespannt auf Ihre Kommentare, Blogbeiträge und Tweets. Außerdem haben wir für diese Kurseinheit ein Wiki eingerichtet. Dort können Sie auf unterschiedliche Weise aktiv werden: Zum einen finden Sie dort die e-teaching.org-Inhalte zum Thema „Lernspiele“, die wir dorthin übertragen haben (hier geht es zu den Originalseiten im Portal). Sie sind herzlich eingeladen, diese Seiten in den beiden kommenden Wochen zu ergänzen und zu aktualisieren. Nach Abschluss der Kurseinheit werden die neu entstandenen Inhalte in die Seiten von e-teaching.org integriert. Darüber hinaus gibt es in dem Wiki eine Rubrik, in der alle Interessierten Spiele vorstellen können. So könnte eine gemeinsam erstellte OPCO12-Serious-Games-Sammlung entstehen.

Viel Spaß weiterhin beim OPCO12!

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Game Based Learning veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar