Start des zweiten Themenblocks mit Schwerpunkt „Tablet Computing“

Veröffentlicht am von jwedekind

Im zweiten Themenblock des opco12 vom 07.05. – 18.05.2012 behandeln wir das Thema „Tablet Computing“. Der Horizon Report geht davon aus, dass sich diese Technologie – zusammen mit mobilen Applikationen (zum Abschluss des ersten Themenschwerpunkts  „Mobile Apps“ wird  im Laufe des heutigen Tages noch eine Zusammenfassung der Beiträge aus der zweiten Woche  online gestellt) – in den nächsten zwölf Monaten in Bildungseinrichtungen durchsetzen wird. Nun stehen mobile Endgeräte und Mobile Computing als Trends auch schon in den vorausgehenden Horizont Reports. Aber die Verfügbarkeit von Tablets und Apps könnten dem Mobile Learning wohl einen entscheidenden Schub geben.

In diesem Themenblock wollen wir deshalb diskutieren und abschätzen, ob diese Entwicklung tatsächlich bereits kurzfristig zu neuen Ausstattungsinitiativen und zu nachhaltig veränderten Nutzungskonzepten im Lehr-/Lernkontext führen werden.

Das Online Event zu Tablet Computing (Zugang über http://connect8.iwm-kmrc.de/opco12) findet erneut an einem Mittwoch statt, den 09.05.2012, um 17:00. Unsere Experten stehen für Nutzungskonzepte in zwei völlig unterschiedlichen Bereichen: der Grundschule bzw. der Hochschule.

Prof. Beat Döbeli Honegger ist Dozent für Medienbildung und Informatikdidaktik mit Forschungsauftrag am Institut für Medien und Schule (IMS) sowie Leiter E-Learning an der PHZ Schwyz in Goldau. Er bringt seine Erfahrungen aus zwei Pilotprojekten ein, einem abgeschlossenen zweijährigen iPhone-Projekt und dem laufenden Projekt „Digitaler Alltag“ in einer Grundschulklasse mit iPads und zwei Klassen mit iPod touchs.

René Wegener (Universität Kassel) ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachgebiet Wirtschaftsinformatik (Lehrstuhl Prof. Leimeister), das sich am Projekt Mobiles Lernen der Universität Kassel beteiligt hat. Konkret wurde das Nutzungsspektrum von iPads in einer Massenveranstaltung und neuartige Lernszenarien erprobt.

Moderiert wird das Online Event von Dr. Joachim Wedekind, Mitarbeiter bei e-teaching.org, einem der Veranstalter des OPCO 2012.

Wir möchten das Online-Event dazu nutzen, inhaltliche Fragen zu den Projekten zu klären, insbesondere aber auch, um sich daran anschließende Fragen zu diskutieren, wie z.B.

•    Erfordern Tablets eigentlich zwingend 1:1-Ausstattungen?
•    Brauchen wir spezielle Schul-Tablets (Schul-Computer)?
•    1:1-Computing oder gleich BYOD (Bring Your Own Device)?
•    Ist die Forcierung von E-Books nicht eine logische Konsequenz aus der Verbreitung der Tablets?

und natürlich weiteren Fragen, die Sie in die Diskussion einbringen können.

Damit ausreichend Raum bleibt für die Diskussion sollten Sie die Möglichkeit nutzen, sich auf das Online-Event vorzubereiten. Wir empfehlen Ihnen zur Lektüre neben dem Kapitel Tablet Computing im Horizont Report (S. 16-20 der deutschen Fassung) das Fazit von Döbeli Honegger & Neff zum  iPhone-Projekt und den Artikel von Wegener, Prinz, Bitzer & Leimeister (2011): Steigerung von Interaktivität, Individualität und Lernerzufriedenheit in einer universitären Massenveranstaltung durch mobile Endgeräte. Weitere Informationen und Materialien zur Themenwoche finden Sie auf der entsprechenden Programmseite, z.B. auch 140 Sekunden zum Projekt „Digitaler Alltag“ auf Schweizerdeutsch …. Achten Sie auch auf die entsprecheden Tweets im Vorfeld der Veranstaltung (https://twitter.com/#!/opco12).

Bitte beachten Sie, dass unsere beiden Experten in der Sitzung keine Vorträge halten werden, sondern jeweils nur nochmal in einem Kurzstatement ihre Konzepte und Erfahrungen zusammenfassend vorstellen. Anschließend werden wir uns auf die Fragen einigen, die daran anknüpfend diskutiert werden sollen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich zahlreich an dem Online Event sowie an den Diskussionen während der Themenwoche beteiligen würden – z.B. mit eigenen Blogbeiträgen und Tweets. Damit wir auch Ihre Blogbeiträge aggregieren können würden wir uns freuen, wenn Sie sich dafür bei uns mit Ihrem Blog melden würden (Email an: technik@opencourse2012.de).

Weiterhin viel Spaß beim OpenCourse 2012!

Dieser Beitrag wurde unter Tablet Computing abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Start des zweiten Themenblocks mit Schwerpunkt „Tablet Computing“

  1. Pingback: Start des zweiten Themenblocks mit Schwerpunkt “Tablet Computing” | #opco12: Trends im E-Learning. Resourcen, Materialien, Interventionen | Scoop.it

  2. Pingback: Anonymous

  3. Pingback: Start des zweiten Themenblocks mit Schwerpunkt “Tablet ... | Lehr@mt Connected | Scoop.it

Schreibe einen Kommentar